Diese Seite drucken
 


 

 Am Freitag, 15./Sonnabend den 16. Februar eröffnet der SC Schoningen die fünfte Jahreszeit im Uslarer Land. Mit dem Motto bedient das Komitee aktuellen Zeitgeist und trifft den Partynerv der feierfreudigen Menschen von Jung und Alt: In diesem Jahr verwandelt sich die Turnhalle in einen echten Feten-Tempel, denn das Motto lautet „Schlager trifft Malle.“



Karneval in Schoningen

„Schoningen wird am 15./16. Februar Mallorca

als die Mutter aller Partyhochburgen ablösen

und zur bekannteste Partymeile im Uslarer Land“,

schmunzeln die Präsidenten Jan Gobrecht

und Tatjana Wieneke, die durch das rasante

Programm führen.

 

Abwechslung und Spaß pur

 

 

 

Das ganze Jahr über hat das Komitee die Köpfe zusammengesteckt und kreative Ideen gezaubert. Präsidentin Tatjana Wieneke: „Wir freuen uns riesig auf die tollen und ideenreichen Darbietungen, die die Akteure dieses Jahr wieder monatelang eingeübt haben.“ Es gibt wieder flotte Choreographien und Musik, sowie neue Kostüme mit Liebe zum Detail. Das Publikum darf sich auf 9 fetzige oder witzige Tänze freuen. 4 Sketsche und 2 Büttenreden sorgen für massive Angriffe auf das Zwerchfell und gleich 4 musikalische Beiträge sorgen für die perfekte Party-Laune – wie auf Malle.

 

Die zahlreichen Aktivitäten und die unterschiedlichsten kreativen Ideen sind für das Präsidentenduo der Beleg, dass nicht nur die Karnevalsfreunde viel Freude an dieser rasanten Revue haben werden. Wieneke und Gobrecht: „Freuen Sie sich auf 3 ½ fantastische Stunden für Jung und Alt. Kambieke H E L A U

Mit- und ohne Verkleidung

 

Natürlich ist es jedem freigestellt, ob man sich verkleidet. Die besten Kostüme werden aber prämiert.

Tickets gibt es täglich ab 16:00 Uhr in der Turnhalle (Telefon 05571/2119) oder auch per E-Mail unter verwaltung@sc-schoningen.de. Alle Infos: www.sc-schoningen.de

 

 

Das Schoninger Karnevalskomitee

Das Präsidentenduo Tatjana Wieneke und Jan Gobrecht mit Christian Petersen, Dennis Klemme, Krisitin Saloga, Mr. T., Lars Schwanitz, Anabel Luig, Sophie Bertram und Myriam Rather

 

Bild: Wie machen die das`Die Schoninger Karnevalisten können wirklich zaubern. Auch bei Minusgraden gelingt Partystimmung im Sand und am 15. /16. Februar verwandeln sie die Turnhalle in eine Partymeile. Wie auf Malle fühlen sich heute schon (von links:) Kristin Saloga, Sophie Bertram, Tatjana Wieneke, Myri Rather, Dennis Klemme, Jan Gobrecht und Christian Petersen



Ort:
Sporthalle SC Schoningen 04
Bruchweg
37170 Uslar